Dhal Curry

Rote Linsen mit dem gewissen etwas!

Dhal Curry

Die singhalesische Küche hat einiges zu bieten. Sie hat viel gemein von der indischen Küche, so auch dieses leckere Dhal Curry. Ich bin überhaupt kein großer Fan von Linsen, aber in diesem Gericht schmecken sie einfach unglaublich gut! Die Konsistenz ist ein wenig anders als all die anderen Curries die ich bereits ausprobiert habe, jedoch muss ich sagen ich kann dieses Curry einfach morgens, mittags und abends essen. Einfach nur köstlich! Probier es direkt mal aus und vergiss nicht das Rezept zu bewerten!

Bewerte diese Seite

Nicht ganz deinen Geschmack getroffen? Dann schau dir doch meine anderen asiatischen Rezepte an!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Dauer: ca. 30 Minuten
für 2 Personen

Zutaten

  • 200 g Rote Dahl Linsen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Prise Salz
  • 20 Curryblätter
  • 3 Chilischoten
  • 1 EL Currypulver
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0,5 Dose Kokosmilch

Zubereitung

  1. Die Linsen für etwa eine Stunde in einem Topf mit Wasser einweichen lassen
  2. Anschließend das Wasser abgießen und die Linsen zusammen mit 400 ml Wasser zum Kochen bringen.
  3. 10 Curryblätter und eine halbe Dose Kokosmilch zu den Linsen geben
  4. Während die Linsen vor sich hin köcheln die Zwiebeln, den Knoblauch und die Chili in feine Stücke schneiden
  5. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln, den Knoblauch, die restlichen Curryblätter und die Chilis anbraten.
  6. Anschließend den Pfanneninhalt zu den Linsen geben und für ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  7. Das Ganze dann noch mit etwas Currypulver und Salz abschmecken.
  8. Das Curry zusammen mit etwas Reis servieren.

* Bei dem angegeben Link handelt es sich um einen Affiliatelink! Vielen Dank für deinen Support!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei