Bewerte diese Seite

Griechischer Burger

Für das ganz bestimmte Urlaubsfeeling!

Griechischer Burger

Griechischer Burger

Im heutigen Blogbeitrag geht es um einen außergewöhnlichen Burger, welchen ich im Rahmen der Greek-Week auf meinem Instagramprofil gegrillt habe. Super leckerer Burger mit einem hauch von Urlaubsfeeling. Probier es doch einfach selber einmal und hinterlasse mir gerne ein Feedback.

Du brauchst ein Rezept um Burgerbuns selbst zu machen? Dann schau doch einfach mal hier vorbei.

Viel Spaß bei der Zubereitung.

Zutaten:

  • 500g Hühnerbrust
  • ½ Tasse Paniermehl
  • 1 Ei
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL getrocknete Tomaten
  • 1 EL frischer Basilikum
  • 3 TL frischer Oregano
  • 1 Packung Fetakäse
  • Pfeffer & Salz
  • 4 Burgerbuns

Zubereitung:

  1. Den Grill auf ca. 250°C – 300°C vorheizen
  2. Die Hühnerbrust fein hacken und zusammen mit dem Ei, dem Zitronensaft den Tomaten, Basilikum, Oregano, Paniermehl, Pfeffer & Salz in eine Schüssel geben und gut vermengen
  3. Anschließend aus der Mischung ca. 5 Patties formen
  4. Forme die Patties so, dass jeweils ein Stück Fetakäse in die Mitte des Patties gelangt
  5. Bevor die Patties auf den Grill gelangen, mit einem Silikonpinsel den Rost mit etwas Rapsöl einölen
  6. Die Hühnerpatties gut durchgaren, bis die Kerntemperatur bei ca. 71 °C liegt. D.h. pro Seite ca. 3 Minuten und anschließend in den indirekten Grillbereich verfrachten. Auf das Patty kann zusätzlich noch etwas Feta gelegt werden, sodass dieser schmelzen kann.
  7. Wenn die Patties fertig sind, kann der Burger gebaut werden. Als Grundlage dient ein Blatt Salat oder ein paar Scheiben Gurken. Darauf das Patty und abschließen noch etwas selbstgemachtes Tzaziki als Sauce on Top platzieren.

Servieren und genießen

*bei dem angegebenen Link handelt es sich um einen Affiliatelink

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei