Bewerte diese Seite

Steak mit mexikanischem Reis

Die etwas andere Beilage

mexikanischer Reis

Im heutigen Rezept geht es um eine wirklich geniale Beilage zum Steak. Der mexikanische Reis bietet eine gesunde Abwechslung zur klassischen Pommes oder den Kartoffelecken. Teste es doch einfach selber und lass dich überzeugen.

Du suchst weitere Gerichte zum Thema Fleisch? Dann schau doch mal hier vorbei und lass dich inspirieren.

Zutaten:

  • 1 Tasse Reis
  • 4 Tomaten (halbiert)
  • ½ Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 100g frische grüne Erbsen
  • 2 Karotten (kleingeschnitten)
  • 1 Kleine Kartoffel (geschält und kleingeschnitten)
  • 1 Becher Sour Cream
  • 1 Bund frischen Koriander
  • Käse nach Bedarf
  • Pfeffer & Salz zum abschmecken
  • 2 Chilis
  1. Den Grill auf ca. 230 Grad vorheizen
  2. Den Reis nach Anleitung kochen
  3. Die Tomaten, Zwiebeln und den Knoblauch auf dem Grill für etwa 10 – 15 Minuten anrösten, sodass das Gemüse eine schön angeröstete Bräune bekommt.
  4. Anschließend das Gemüse in einen Küchenmixer geben, oder alles mit einem Pürierstab pürieren.
  5. Schüttet den Reis ab
  6. Gebt das Olivenöl in eine Pfanne und erhitzt es bei mittlerer Hitze
  7. Im nächsten Schritt kommen die Chilis in die Pfanne und werden im Öl angebraten.
  8. Danach den Reis, die Karotten, das Gemüsepüree, die Erbsen, die Kartoffel und die Sour Cream in die Pfanne geben.
  9. Würzt das Ganze anschließend mit dem Koriander und lasst alles vor sich hin köcheln bis das Gemüse gar ist.
  10. Abschließend noch den Käse hinzugeben und warten bis dieser geschmolzen ist.

Servieren und genießen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei