Go Back Email Link
+ servings
Apfelkuchen vegan

Apfelkuchen (vegan)

Falk
Ideal für den sonntäglichen Familienbesuch.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Dessert, Nachspeise
Land & Region American, Deutsch
Portionen 6 Personen
Kalorien 150 kcal

Equipment

  • Springform
  • Backofen

Zutaten
  

  • 250 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 100 g Weizenmehl
  • 200 g Margarine
  • 9 EL EL Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 60 ml Wasser
  • 3 TL Zimt
  • 750 g Äpfel Elster
  • 2 EL Apfelmus

Anleitungen
 

  • 120 g Margarine zusammen mit 200 g Mehl, 3 EL Zucker, dem Backpulver, dem Wasser und dem Vanillezucker mit Hilfe einer Küchenmaschine oder einem Handmixer vermischen
  • Anschließend den Teig für 1 Stunde kaltstellen
  • Für die Streusel 150 g Mehl, 6 EL Zucker und 80 g Margarine vermischen und ebenfalls kaltstellen
  • Die Äpfel entkernen und in kleine, mundgerechte Stücke schneiden und mit der Speisestärke vermischen
  • Tipp: Am einfachsten ist es, wenn die Backform mit Backpapier ausgelegt wird. Du kannst diese aber auch einfetten.
  • Den Teig ausrollen und in die Form geben. Dabei sollte der Teig einen Rand von etwa 4-5 cm bilden
  • Anschließend die Äpfel in die Form geben. Wer mag kann noch etwas Apfelmus auf die Äpfel geben
  • Den Teig für die Streusel aus dem Kühlschrank nehmen und über die Äpfel bröseln.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten backen

Notizen

Die Zubereitung gelingt im Übrigen auch wunderbar in einem Dutch Oven.

Nutrition

Serving: 100gCalories: 150kcal
Keyword Backen, Kuchen
Hat dir das Rezept gefallen?Dann freuen wir uns auf deine Bewertung