Gin Zitronen mit Kardamom

Der Hammer als Topping für jeden Burger!

Eingelegte Zitronen mit Gin und Kardamom sind genau das Richtige was du für deinen nächsten Burger brauchst! Super lecker, einfach und vor allem schnell hergestellt. Egal ob auf einem Falafel-Burger oder einem klassischen Beef Burger. Mit dem Topping sind beide unwiderstehlich lecker.

Probier das Rezept doch direkt mal aus und lass mir eine Bewertung in Kommentarform oder als Sternebewertung da.

Du suchst weitere Rezepte für Burger? Dann ist HIER genau die richtige Seite für dich!

Eingelegte Gin Zitronen
Dauer: 1 -2 Wochen
für etliche Personen

Zutaten

  • 6 Bio Zitronen (unbehandelt & ungewachst)
  • 300 ml Gin
  • 10 – 15 Kardamom
  • 1 EL Fenchelsamen

Zubereitung

  1. Die Zitronen in gleichmäßige Scheiben schneiden
  2. Das Einmachglas auskochen um sicherzustellen das keine Keime mehr im Glas vorhanden sind
  3. Die Zitronenscheiben im Einmachglas stapeln
  4. Sobald die erste Lage den Boden des Glases bedeckt, die Zitronen mit den Fenchelsamen und dem Kardamom bestreuen
  5. Anschließend eine neue Lage Zitronen darauf legen
  6. Dies wird solange fortgeführt, bis keine Zitronen mehr vorhanden sind oder das Glas voll ist
  7. Abschließend den Gin in das Glas schütten
  8. Das Ganze für etwa 1 -2 Wochen bei Zimmertemperatur ziehen lassen

* Bei dem angegeben Link handelt es sich um einen Affiliatelink! Vielen Dank für deinen Support!

Eingelegte Gin Zitronen

GIN ZITRONEN MIT KARDAMOM

grillnations
Passt perfekt auf einen leckeren Burger! Fein gehackt aber auch in einem Salatdressing der Hammer!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 12 d
Gericht Beilage, Side Dish
Land & Region American, Deutsch, Europäisch
Portionen 1 Glas

Equipment

  • Bügelglas

Zutaten
  

  • 6 Bio Zitronen unbehandelt & ungewachst
  • 300 ml Gin
  • 15 Kardamom
  • 1 EL Fenchelsamen
  • 300 ml Gin

Anleitungen
 

  • Die Zitronen in gleichmäßige Scheiben schneiden
  • Das Einmachglas auskochen um sicherzustellen das keine Keime mehr im Glas vorhanden sind
  • Die Zitronenscheiben im Einmachglas stapeln
  • Sobald die erste Lage den Boden des Glases bedeckt, die Zitronen mit den Fenchelsamen und dem Kardamom bestreuen
  • Anschließend eine neue Lage Zitronen darauf legen
  • Dies wird solange fortgeführt, bis keine Zitronen mehr vorhanden sind oder das Glas voll ist
  • Abschließend den Gin in das Glas schütten
  • Das Ganze für etwa 1 -2 Wochen bei Zimmertemperatur ziehen lassen
Keyword Burger Topping, vegan, Zitrone
Hat dir das Rezept gefallen?Dann freuen wir uns auf deine Bewertung
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung