Vegane Protein Bowl

Die Schüssel voller Proteine!

Die vegane Protein Bowl ist das ideale Mittag- oder Abendessen für alles Sportler! Nicht nur dass es sich bei dem in diesem Rezept verwendetem Protein natürlich um rein pflanzliches Protein handelt, sondern auch einfach der Geschmack überzeugt. Durch die vielen verschiedenen Komponenten hat man die unterschiedlichsten Konsistenzen in einem Essen! Wirklich lecker und der Aufwand für dieses Gericht hält sich auch in Grenzen. Das Gericht überzeugt meines Erachtens auch mit seinem Protein-Anteil von ~7,3 g auf 100 g. Probier es gleich einmal aus. Hinterlasse mir gerne ein Feedback wie dir die vegane Protein Bowl geschmeckt hat.

Viel Spaß beim Nachkochen.

Lust auf weitere, vegane Rezepte? 

vegane Protein bowl grillnations Rezept
vegane Protein bowl grillnations Rezept
Dauer: ca. 45 Minuten
für 2 Personen

Zutaten

  • 200 g Süßkartoffel
  • 100 g Möhren
  • 2 TL Erdnussöl
  • 1 TL Paprikapulver (Edelsüß)
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 400 g Kichererbsen
  • 130 g Tempeh
  • 120 g Weizensaat*
  • 300 ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Hummus (Hummus Rezept)
  • 2 EL Erdnüsse (ungesalzen)
  • 1 Limette
  • 1 Paprika

Zubereitung

  1. Die Süßkartoffel und die Möhren schälen und in feine Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und mit 1 EL Öl vermengen
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und in ein drittel des Bleches, die Möhren und die Kartoffel geben
  3. Die Kichererbsen anschließend in die selbe Schüssel geben und diese mit dem restlichen Öl, dem Paprikapulver, dem Knoblauchpulver und etwas Pfeffer vermengen
  4. Danach die Kichererbsen ebenfalls auf eine drittel des Backbleches geben
  5. Anschließend den Tempeh in mundgerechte scheiben schneiden und diesen auf das letzte, freie drittel des Backbleches geben
  6. Den Backofen auf 180 °C Umluft einstellen und das Ganze für etwa 30 Minuten rösten lassen
    1. Tipp: Je nach dem wie dick der Tempeh geschnitten ist, wird dieser etwas schneller kross und kann dementsprechend ehr aus dem Backofen genommen werden
  7. Währenddessen das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und darin die Weizensaat kochen, bis diese weich wird (etwa 20 Minuten)
  8. Das Gemüse im Backofen nach den 30 Minuten etwas durcheinander bringen, sodass es nicht zusammen klebt, den Tempeh wenden
  9. Anschließend das Gemüse für weitere 10 Minuten im Backofen lassen
  10. In der Zeit die Paprika entkernen und in Streifen schneiden
  11. Das Backofen Gemüse mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken
  12. Alles zusammen in eine Schüssel geben, den Hummus in der Mitte platzieren und ein wenig Limette darüber geben
vegane Protein bowl grillnations Rezept

VEGANE PROTEIN BOWL

Falk
Lecker und vor allem proteinreiche, vegane Mahlzeit!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht, Main Course
Land & Region American, Deutsch, mixed
Portionen 2 Personen
Kalorien 210 kcal

Equipment

  • Backofen

Zutaten
  

  • 200 g Süßkartoffel
  • 100 g Möhren
  • 2 TL Erdnussöl
  • 1 TL Paprikapulver Edelsüß
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 400 g Kichererbsen
  • 130 g Tempeh
  • 120 g Weizensaat*
  • 300 ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Hummus Hummus Rezept
  • 2 El Erdnüsse ungesalzen
  • 1 Limette
  • 1 Paprika

Anleitungen
 

  • Die Süßkartoffel und die Möhren schälen und in feine Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und mit 1 EL Öl vermengen
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und in ein drittel des Bleches, die Möhren und die Kartoffel geben
  • Die Kichererbsen anschließend in die selbe Schüssel geben und diese mit dem restlichen Öl, dem Paprikapulver, dem Knoblauchpulver und etwas Pfeffer vermengen
  • Danach die Kichererbsen ebenfalls auf eine drittel des Backbleches geben
  • Anschließend den Tempeh in mundgerechte scheiben schneiden und diesen auf das letzte, freie drittel des Backbleches geben
  • Den Backofen auf 180 °C Umluft einstellen und das Ganze für etwa 30 Minuten rösten lassen
  • Tipp: Je nach dem wie dick der Tempeh geschnitten ist, wird dieser etwas schneller kross und kann dementsprechend ehr aus dem Backofen genommen werden
  • Währenddessen das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und darin die Weizensaat kochen, bis diese weich wird (etwa 20 Minuten)
  • Das Gemüse im Backofen nach den 30 Minuten etwas durcheinander bringen, sodass es nicht zusammen klebt, den Tempeh wenden
  • Anschließend das Gemüse für weitere 10 Minuten im Backofen lassen
  • In der Zeit die Paprika entkernen und in Streifen schneiden
  • Das Backofen Gemüse mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken
  • Alles zusammen in eine Schüssel geben, den Hummus in der Mitte platzieren und ein wenig Limette darüber geben

Nutrition

Serving: 100gCalories: 210kcal
Keyword Protein, vegan
Hat dir das Rezept gefallen?Dann freuen wir uns auf deine Bewertung

* Bei dem angegeben Link handelt es sich um einen Affiliatelink! Vielen Dank für deinen Support!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung