Chili con Kürbis (vegan)

Lecker, fruchtig und schnell zubereitet!

Chili con Kürbis ist eine weiter Leckerei im Herbst. Aus wenigen Zutaten kann man so ein leckere Chili zaubern, was nicht nur unglaublich frisch und fruchtig schmeckt, sondern auch den Vitaminhaushalt auffrischt. Chili con Kürbis mache ich seit einigen Jahren sehr gerne, wenn es in Richtung Herbst geht und es Kürbisse im Überfluss gibt.

Probier das Rezept für Chili con Kürbis direkt einmal aus.

Ich freue mich auf dein Feedback.

Hier geht es zu weiteren, leckeren und veganen Gerichten!

Chili con Kürbis Rezept Grillnations
Chili con Kürbis Rezept Grillnations
Dauer: ca. 30 Minuten
für 3 Personen

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 1 TL Salz
  • 3 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 1 grüne Paprika (fein gewürfelt)
  • 2 Chilis
  • 1 EL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Oregano
  • 500 g Kürbis (Hokkaido)
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose Pintobohnen
  • 120 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 Dose Maiskörner
  • Avocado & vegane sour cream als Topping

Zubereitung

  1. Den Kürbis entkernen, kleine Stücke schneiden und bei 200 °C Umluft für etwa 15 Minuten backen (bis dieser weich geworden ist)
  2. Danach den Kürbis zusammen mit etwa 100 ml Pflanzenmilch in einen Standmixer geben und fein pürieren.
  3. In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen und anschließend darin die Zwiebeln glasig braten (etwa 3 Minuten)
  4. Danach das Salz, die Paprika und den Knoblauch hinzugeben und alles für weitere 2 Minuten köcheln lassen
  5. Im Anschluss die Gewürze und das Tomatenmark mit in den Topf geben und für weitere 2 Minuten kochen
  6. Abschließend werden die restlichen Zutaten, einschließlich des Kürbispürees, in den Topf gegeben, alles gut vermischt und weitere 10 Minuten köcheln gelassen
  7. Dann nur noch mit etwas Salz abschmecken und zusammen mit den Toppings servieren
Chili con Kürbis Rezept Grillnations

CHILI CON KÜRBIS (VEGAN)

Falk
Schnelles & leckeres Abendessen im Herbst! Das ist dein neues Lieblingsrezept!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht, Main Course
Land & Region Mexican, Mexikanisch
Portionen 2 Personen
Kalorien 115 kcal

Equipment

  • Topf

Zutaten
  

  • 2 EL EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel fein gewürfelt
  • 1 TL Salz
  • 3 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 1 grüne Paprika fein gewürfelt
  • 2 Chilis
  • 1 EL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 TL geräuchertes Paprikapuler
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Oregano
  • 500 g Kürbis Hokkaido
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose Pintobohnen
  • 120 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1/2 Dose Maiskörner
  • Avocado & vegane sour cream als Topping

Anleitungen
 

  • Den Kürbis entkernen, kleine Stücke schneiden und bei 200 °C Umluft für etwa 15 Minuten backen (bis dieser weich geworden ist)
  • Danach den Kürbis zusammen mit etwa 100 ml Pflanzenmilch in einen Standmixer geben und fein pürieren.
  • In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen und anschließend darin die Zwiebeln glasig braten (etwa 3 Minuten)
  • Danach das Salz, die Paprika und den Knoblauch hinzugeben und alles für weitere 2 Minuten köcheln lassen
  • Im Anschluss die Gewürze und das Tomatenmark mit in den Topf geben und für weitere 2 Minuten kochen
  • Abschließend werden die restlichen Zutaten, einschließlich des Kürbispürees, in den Topf gegeben, alles gut vermischt und weitere 10 Minuten köcheln gelassen
  • Dann nur noch mit etwas Salz abschmecken und zusammen mit den Toppings servieren

Nutrition

Serving: 100gCalories: 115kcal
Keyword Chili, vegan
Hat dir das Rezept gefallen?Dann freuen wir uns auf deine Bewertung

* Bei dem angegeben Link handelt es sich um einen Affiliatelink! Vielen Dank für deinen Support!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung