Ketchup selber machen

Einfach, schnell und lecker! Ketchup wie er sein sollte!

Wer kennt es nicht, eine leckere Portion Pommes oder Bratkartroffeln und dazu eine ordentliche Portion Ketchup. Doch wenn man sich einmal die Mühe macht und sie die Zutaten auf der Rückseite der Ketchupflasche näher durchliest, wird man ziemlich schnell feststellen, dass

dieser fast ausschließlich aus Zucker besteht. Also, wie wäre mal mit einer geschmackvollen und vor allem seblstgemachten Alternative!? Die Zubereitung benötigt keine 15 Minuten und hält sich im Kühlschrank mindestens zwei Wochen. Und das allerbeste ist, dass du selbst den Zuckeranteil bestimmen kannst. Alternativ kannst du aber auch mit Agavendicksaft oder Honig süßen. Nicht nur die Süße stellt einen riesigen Unterschied dar, sondern auch der Geschmack. Durch das Tomatenmark erhält man eine Geschmacksexplosion im Mund die einfach nach einem herrlichen Sommertag in der Toscana schmeckt.

Probier es direkt aus und hinterlasse mir gerne ein Feedback wie dir der Ketchup geschmeckt hat.

Lust auf weitere Saucen oder Chutneys? Dann schau dich doch mal in der Rubrik Saucen, Chutneys & Rubs um!

Viel Spaß beim Nachkochen des Ketchups.

Ketchup selber machen

Dauer: ca. 20 Minuten
für ca. 10 Personen

Zutaten

  • 2 EL Oregano
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Knboblauchpulver
  • 3 EL braunen Zucker
  • 4 frische Tomaten
  • Saft einer halben Zitrone
  • 2  EL Sojasauce
  • 500 g Tomatenmark
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
Ketchup selber machen grillnations

Zubereitung

  1. Die Tomaten enthäuten und in kleine Scheiben schneiden (Wer mag, kann ebenfalls die Kerne aus den Tomaten entfernen um ein samtigeres Ergebnis zu bekommen)
  2. Das Tomatenmark zusammen mit allen anderen Zutaten in einen Topf geben und zum Köcheln bringen
  3. Anschließend mit Hilfe eines Pürierstabes den Ketchup fein pürieren
  4. Abschließend in sterilisierte Gläse abfüllen

Den Ketchup innerhalb von 3 Wochen verzehren.

* Bei dem angegeben Link handelt es sich um einen Affiliatelink! Vielen Dank für deinen Support!

Ketchup selber machen

KETCHUP SELBER MACHEN

Falk
Fruchtig und lecker! Ohne Zusatz von Konservierungsstoffen!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Beilage
Land & Region American, Deutsch, Europäisch
Portionen 3 Gläser
Kalorien 65 kcal

Equipment

  • Bügelglas

Zutaten
  

  • 2 EL Oregano
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Knboblauchpulver
  • 3 EL braunen Zucker
  • 4 frische Tomaten
  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 EL Sojasauce
  • 500 g Tomatenmark
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer

Anleitungen
 

  • e Tomaten enthäuten und in kleine Scheiben schneiden (Wer mag, kann ebenfalls die Kerne aus den Tomaten entfernen um ein samtigeres Ergebnis zu bekommen)
  • Das Tomatenmark zusammen mit allen anderen Zutaten in einen Topf geben und zum Köcheln bringen
  • Anschließend mit Hilfe eines Pürierstabes den Ketchup fein pürieren
  • Abschließend in sterilisierte Gläse abfüllen

Notizen

Den Ketchup innerhalb von 3 Wochen verzehren!

Nutrition

Serving: 100gCalories: 65kcal
Keyword Ketchup, vegan
Hat dir das Rezept gefallen?Dann freuen wir uns auf deine Bewertung
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung