Kürbissuppe mit Süßkartoffeln

Das ideale Abendessen für kalte Tage!

Stell dir vor, es ist Herbst. Draußen sind es gerade 4 °C, Nieselregen und wir befinden uns kurz vor dem Winteranfang. Es ist Samstagabend und du hast keine Ahnung was du dir heute noch gutes tun kannst, in Form von Essen. Dann habe ich hier genau das richtige Rezept für dich. Schnell zubereitet und einfach köstlich. Die Kürbissuppe ist und bleibt mein Favorit, wenn es um eine leckere Suppe im Winter geht. Als Beilage bietet sich dann ein selbstgemachtes Brot oder Brötchen an. Oder hast du schon einmal grüne Linsen als Beilage probiert? Versuch es einfach mal und hinterlasse mir gerne einen Kommentar unter diesem Beitrag, wie es dir geschmeckt hat! Natürlich kannst du die Suppe auch draußen in einem Dutch Oven zubereiten. Dies bietet sich vor allem im Frühjahr an!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Du möchtest dich von weiteren Rezepten inspirieren lassen? Dann findest du hier genau das richtige Rezept! 

Kürbissuppe Rezept grillnations
Kürbissuppe Rezept grillnations
Dauer: ca. 30 Minuten

für ca. 4 Personen

Zutaten

  • 2 Liter Wasser
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Hokkaido Kürbis / Alternativ auch Butternut
  • 2 Süßkartoffeln
  • 1/2 Dose Kokosmilch
  •  1 EL Rapsöl
  • 3 Kartoffeln
  • 3 EL Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und halbieren
  2. Vom Kürbis den Strunk und die Kerne entfernen und anschließend achteln
  3. Den Backofen auf 180 °C vorheizen und den Kürbis auf einem Backblech für ca. 20 Minuten anrösten lassen
  4. Währenddessen die Kartoffeln in feine Würfel schneiden
  5. Sobald der Kürbis fertig ist, diesen aus dem Ofen nehmen und ebenfalls in feine Stücke schneiden
  6. Einen Topf erhitzen und die beiden Zwiebelhälften stark anbraten
    1. Tipp: Die Zwiebeln dürfen ruhig am Boden etwas ansetzten, wichtig ist nur, dass sie nicht verbrennen
  7. Das restliche Gemüse in den Topf geben und ebenfalls kurz (3 Minuten) anbraten
  8. Währenddessen die Gemüsebrühe in einem Liter heißen Wasser auflösen und anschließend das Gemüse mit der Brühe ablöschen
  9. Das restliche Wasser hinzugeben
  10. Für ca. 20 Minuten kochen lassen (Solange, bis der Kürbis und die Kartoffeln weich gekocht sind)
  11. Mit Hilfe eines Pürrierstabs die Kürbissuppe pürieren, bis keine großen Stücke mehr vorhanden sind
  12. Danach die Kokosmilch hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und etwas Chili abschmecken
Kürbissuppe Rezept grillnations

KÜRBISSUPPE MIT SÜSSKARTOFFEL

Falk
Super leckere Suppe, insbesondere an kalten Tagen!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Appetizer, Hauptgericht, Main Course, Vorspeise
Land & Region Deutsch, Europäisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 89 kcal

Equipment

  • Topf oder Dutch Oven, Pürierstab

Zutaten
  

  • 2 Liter Wasser
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Hokkaido Kürbis / Alternativ auch Butternut
  • 2 Süßkartoffeln
  • 1/2 Dose Kokosmilch
  • 1 EL Rapsöl
  • 3 Kartoffeln
  • 3 EL Gemüsebrühe

Anleitungen
 

  • Die Zwiebel schälen und halbieren
  • Vom Kürbis den Strunk und die Kerne entfernen und anschließend achteln
  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen und den Kürbis auf einem Backblech für ca. 20 Minuten anrösten lassen
  • Währenddessen die Kartoffeln in feine Würfel schneiden
  • Sobald der Kürbis fertig ist, diesen aus dem Ofen nehmen und ebenfalls in feine Stücke schneiden
  • Einen Topf erhitzen und die beiden Zwiebelhälften stark anbraten
  • Tipp: Die Zwiebeln dürfen ruhig am Boden etwas ansetzten, wichtig ist nur, dass sie nicht verbrennen
  • Das restliche Gemüse in den Topf geben und ebenfalls kurz (3 Minuten) anbraten
  • Währenddessen die Gemüsebrühe in einem Liter heißen Wasser auflösen und anschließend das Gemüse mit der Brühe ablöschen
  • Das restliche Wasser hinzugeben
  • Für ca. 20 Minuten kochen lassen (Solange, bis der Kürbis und die Kartoffeln weich gekocht sind)
  • Mit Hilfe eines Pürrierstabs die Kürbissuppe pürieren, bis keine großen Stücke mehr vorhanden sind
  • Danach die Kokosmilch hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und etwas Chili abschmecken

Nutrition

Serving: 100gCalories: 89kcal
Keyword Suppe, vegan
Hat dir das Rezept gefallen?Dann freuen wir uns auf deine Bewertung

* Bei dem angegeben Link handelt es sich um einen Affiliatelink! Vielen Dank für deinen Support!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung