Naan Brot vegan

vegan, lecker & ideale Beilage!

Das Naan Brot hat seine ursprüngliche Herkunft in Indien. Heute is das Naan Brot jedoch weit verbreitet vor allem in ganz Asien.Für die Herstellung wird vor allem ein säuerlicher Teig verwendet. Um Diesen säuerlichen Geschmack im Naan Brot zu erhalten, wird vor allem Hefe und Joghurt in den Teig gegeben. Es müssen jedoch keine tierischen Produkte für die Herstellung des Naan Brotes verwendet werden. Auch ein Sojajoghurt oder auch veganer Frischkäse lassen sich hervorragend für die Zubereitung verwenden. Das Brot lässt sich im Übrigen auch hervorragend auf dem Grill zubereiten.

Viel Spaß beim backen des Naan Brotes. Ich freue mich auf dein Feedback!

Hier gibt es weitere, lecker Rezepte

Naan Brot Rezept grillnations
Naan Brot Rezept grillnations
Dauer: 25 Minuten
für ca. 6 - 8 Brote

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl 550
  • 2 TL brauner Zucker
  • 1 TL Trockenhefe
  • ½ TL Salz
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 4 EL Soja- oder Haferjoghurt
  • 2 TL Olivenöl

Zubereitung

  1. In einer Schüssel die trockenen Zutaten (Mehl, Zucker, Hefe und Salz) vermischen
  2. Die nassen Zutaten (Wasser, Joghurt & Öl) in einer zweiten Schüssel verrühren
  3. Anschließend beides vermengen und gut durchkneten
  4. Den Teig zu einer Kugel formen, mit einem feuchten Küchentuch bedecken und für etwa 60 – 90 Minuten ruhen lassen
  5. Den Teig anschließend in sechs gleichgroße Teile zerteilen
  6. Da der Teig klebrig ist, etwas Mehl auf den Untergrund und den Teig selber geben, bevor dieser ausgerollt werden kann
  7. Den Teig ca. 0,25 cm dick ausrollen
    • Tipp: wenn nötig mehr Mehl nehmen, sodass der Teig beim Ausrollen nicht am Nudelholz kleben bleibt
  8. Eine Pfanne stark erhitzen und anschließend das Naan Brot einzeln darin backen
  9. Sobald blasen erscheinen, das Naan Brot wenden
  10. Abschließend mit etwas warmer, veganer Butter bestreichen
Naan Brot Rezept grillnations

NAAN BROT VEGAN

Falk
Super leckere Beilage insbesondere für Suppen, Eintöpfe aber auch zum Grillen!
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht, Kleinigkeit, Main Course
Land & Region American, Amerikanisch, asiatisch, Deutsch
Portionen 6 Brote
Kalorien 250 kcal

Equipment

  • Pfanne / Plancha

Zutaten
  

  • 500 g Weizenmehl 550
  • 2 TL brauner Zucker
  • 1 TL Trockenhefe
  • ½ TL Salz
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 4 EL Soja- oder Haferjoghurt
  • 2 TL Olivenöl

Anleitungen
 

  • In einer Schüssel die trockenen Zutaten (Mehl, Zucker, Hefe und Salz) vermischen
  • Die nassen Zutaten (Wasser, Joghurt & Öl) in einer zweiten Schüssel verrühren
  • Anschließend beides vermengen und gut durchkneten
  • Den Teig zu einer Kugel formen, mit einem feuchten Küchentuch bedecken und für etwa 60 – 90 Minuten ruhen lassen
  • Den Teig anschließend in sechs gleichgroße Teile zerteilen
  • Da der Teig klebrig ist, etwas Mehl auf den Untergrund und den Teig selber geben, bevor dieser ausgerollt werden kann
  • Den Teig ca. 0,25 cm dick ausrollen
  • Tipp: wenn nötig mehr Mehl nehmen, sodass der Teig beim Ausrollen nicht am Nudelholz kleben bleibt
  • Eine Pfanne stark erhitzen und anschließend das Naan Brot einzeln darin backen
  • Sobald blasen erscheinen, das Naan Brot wenden
  • Abschließend mit etwas warmer, veganer Butter bestreichen

Nutrition

Serving: 100gCalories: 250kcal
Keyword Beilage, Brot, vegan
Hat dir das Rezept gefallen?Dann freuen wir uns auf deine Bewertung

* Bei dem angegeben Link handelt es sich um einen Affiliatelink! Vielen Dank für deinen Support!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung