Pfannenbrot Knoblauch Rosmarin

Pfannenbrot ist eine ideale Beilage zu vielen Gerichten. Egal ob Rosenkohl, eine Suppe oder einfach als Snack mit einem leckeren Dip. Pfannenbrot geht einfach immer!

Das besondere an diesem Rezept ist, dass der Knoblauch und der Rosmarin direkt mit in den Teig gegeben werden. Dadurch entsteht ein unglaublicher Geschmack! Insbesondere zur Weihnachtszeit esse ich das Brot gerne, aber auch an einem lauen Sommerabend schmeckt es hervorragend.

Hier findest du weitere Weihnachtsrezepte.

Die passenden Dips und Chutneys findest du hier. 

Viel Spaß beim Zubereiten des Pfannenbrots.

Pfannenbrot Knoblauch Rosmarin Grillnations Rezept
Pfannenbrot Knoblauch Rosmarin Grillnations Rezept

Dauer: 90 Minuten
für 2 Personen

Zutaten

  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Zucker
  • 7 g Trockenhefe
  • ¾ TL Salz
  • 50 ml Olivenöl
  • 270 g Weizenmehl
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 Zweige Rosmarin, fein gehackt
  • ½ TL Salz

Zubereitung

  1. In einer großen Schüssel oder einem Standmixer das Wasser, die Hefe und den Zucker vermischen und für etwa 5 Minuten stehen lassen, bis das Ganze schaumig wird
  2. ¾ TL Salz zusammen mit den 50 ml Olivenöl, dem Knoblauch, dem Rosmarin und dem Mehl hinzugeben und alles gut miteinander verrühren
  3. Wenn du den Teig mit einer Küchenmaschine zubereitest, lassen die Masse für etwa 8 – 10 Minuten mit dem Knethaken mixen. Gib ggf. noch bis zu 60 g zusätzliches Mehl hinzu, wenn der Teig zu flüssig sein sollte.
    • Wenn du den Teig mit der Hand bearbeitest, dann gib diesen auf eine Oberfläche mit viel Mehl. Knete den Teig mit der Hand etwa 8 – 10 Minuten und gebe auch hier ggf. noch weitere 60 g Mehl hinzu
  4. Nach dem Kneten den Teig zu einer Kugel formen, in eine Schüssel geben, mit einem Handtuch abdecken und an einem warmen Ort für etwa 45 Minuten gehen lassen
  5. den Teig in etwa 65 g schwere Stücke zerteilen und entweder ausrollen oder mit den Händen vorsichtig auseinander ziehen, sodass er mehr oder weniger gleichmäßig dick ist
  6. Eine Pfanne zusammen mit ein paar Tropfen Öl bei mittlerer Hitze erhitzen und darin das Brot von beiden Seiten etwa 3 Minuten backen
  7. Abschließend zum Beispiel zusammen mit einer leckeren Zwiebelsuppe oder knusprigem Rosenkohl servieren
Pfannenbrot Knoblauch Rosmarin Grillnations Rezept

Pfannenbrot Knoblauch Rosmarin

Falk
Das Pfannenbrot ist eine leckere Beilage für Suppen oder Gemüse
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Beilage, Side Dish
Portionen 2 Personen
Kalorien 354 kcal

Equipment

  • Pfanne, Küchenmaschine

Zutaten
  

  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Zucker
  • 7 g Trockenhefe
  • ¾ TL Salz
  • 50 ml Olivenöl
  • 270 g Weizenmehl
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 2 Zweige Rosmarin fein gehackt
  • ½ TL Salz

Anleitungen
 

  • In einer großen Schüssel oder einem Standmixer das Wasser, die Hefe und den Zucker vermischen und für etwa 5 Minuten stehen lassen, bis das Ganze schaumig wird
  • ¾ TL Salz zusammen mit den 50 ml Olivenöl, dem Knoblauch, dem Rosmarin und dem Mehl hinzugeben und alles gut miteinander verrühren
  • Wenn du den Teig mit einer Küchenmaschine zubereitest, lassen die Masse für etwa 8 – 10 Minuten mit dem Knethaken mixen. Gib ggf. noch bis zu 60 g zusätzliches Mehl hinzu, wenn der Teig zu flüssig sein sollte.
  • Wenn du den Teig mit der Hand bearbeitest, dann gib diesen auf eine Oberfläche mit viel Mehl. Knete den Teig mit der Hand etwa 8 – 10 Minuten und gebe auch hier ggf. noch weitere 60 g Mehl hinzu
  • Nach dem Kneten den Teig zu einer Kugel formen, in eine Schüssel geben, mit einem Handtuch abdecken und an einem warmen Ort für etwa 45 Minuten gehen lassen
  • den Teig in etwa 65 g schwere Stücke zerteilen und entweder ausrollen oder mit den Händen vorsichtig auseinander ziehen, sodass er mehr oder weniger gleichmäßig dick ist
  • Eine Pfanne zusammen mit ein paar Tropfen Öl bei mittlerer Hitze erhitzen und darin das Brot von beiden Seiten etwa 3 Minuten backen
  • Abschließend zum Beispiel zusammen mit einer leckeren Zwiebelsuppe oder knusprigem Rosenkohl servieren

Nutrition

Serving: 100gCalories: 354kcal

Die Nährwerte werden automatisch generiert und gelten lediglich als Richtwerte.

Keyword Beilage, vegan
Hast du das Rezept ausprobiert?Dann freuen wir uns auf eine Bewertung! Erwähne mich gerne auf Instagram unter @grillnations

* Bei dem angegeben Link handelt es sich um einen Affiliatelink! Vielen Dank für deinen Support!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung