Quittenmarmelade mit Vanille Rezept

Der leckerste Brotaufstrich den du je gegessen hast!

Herbstzeit ist Quittenzeit. Und was kann mit diesen harten, aber leckeren Früchten besser machen als eine köstliche Marmelade daraus zu zaubern?! Richtig nichts. Das Geheimnis an dieser super leckeren Quittenmarmelade ist

dass sie mit einer super intensiven Vanillepaste abgerundet wird. Diese Kombination von Aromen garantiert dir eine Geschmacksexplosion  auf jedem Brötchen.

Kleiner Tipp noch: Die Früchte der Quitte sind extrem hart. Jedes Jahr verletzen sich unzählige Menschen dabei dass sie versuchen die Quitten klein zu schneiden. Benutze am einfachsten ein Brotmesser zum Zerteilen und pass auf deine Finger auf.

Viel Spaß beim Nachkochen der Quittenmarmelade.

Du suchst weitere Dips, Marmeladen und Rubs? Dann findest du hier genau das wonach du suchst!

Quittenmarmelade Vanille, vegan
Dauer: ca. 90 Minuten
für ca. 8 Gläser

Zutaten

  • 1 kg Quitten
  • 1 Liter Wasser
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 kg Gelierzucker (1:1)

Zubereitung

  1. Die Quitten schälen, vierteln und die Kerne entfernen.
  2. Anschließend in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Wasser in einem Topf kochen, bis die Quitten weich geworden sind
  3. Danach die Quitten mit Hilfe eines Pürrierstabs solange pürrieren, bis keine Stücke mehr vorhanden sind.
  4. Den Zitronen saft hinzugeben und für weitere 5 Minuten köcheln lassen (ohne Deckel)
  5. Dann den Zucker und die Vanillepaste hinzugeben
  6. Bei starker Hitze und unter ständigem Rühren für etwa 6 Minuten kochen lassen.
  7. Anschließend eine Gelierprobe machen, ob die Marmelade die gewünschte Konsistenz hat.
    1. Tipp: Sollte die Marmelade noch nicht die gewünschte Konsistenz haben, einfach 1-2 Minuten weiter kochen lassen.
  8. Abschließend die Marmelade in Schraubverschlussgläser abfüllen. Hierbei darauf achten, dass keine Marmelade am Schraubverschluss hängen bleibt, ansonsten wir das Öffnen des Glases ziemlich interessant
Quittenmarmelade Vanille, vegan

Quittenmarmelade mit Vanille Rezept

Falk
Der beste Brotauftstrich den du je probiert hast!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Breakfast
Land & Region Deutsch
Portionen 8 Gläser
Kalorien 272 kcal

Equipment

  • Scharfes Messer

Zutaten
  

  • 1 kg Quitten
  • 1 Liter Wasser
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 kg Gelierzucker 1:1

Anleitungen
 

  • Die Quitten schälen, vierteln und die Kerne entfernen.
  • Anschließend in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Wasser in einem Topf kochen, bis die Quitten weich geworden sind
  • Danach die Quitten mit Hilfe eines Pürrierstabs solange pürrieren, bis keine Stücke mehr vorhanden sind.
  • Den Zitronen saft hinzugeben und für weitere 5 Minuten köcheln lassen (ohne Deckel)
  • Dann den Zucker und die Vanillepaste hinzugeben
  • Bei starker Hitze und unter ständigem Rühren für etwa 6 Minuten kochen lassen.
  • Anschließend eine Gelierprobe machen, ob die Marmelade die gewünschte Konsistenz hat.
  • Tipp: Sollte die Marmelade noch nicht die gewünschte Konsistenz haben, einfach 1-2 Minuten weiter kochen lassen.
  • Abschließend die Marmelade in Schraubverschlussgläser abfüllen. Hierbei darauf achten, dass keine Marmelade am Schraubverschluss hängen bleibt, ansonsten wir das Öffnen des Glases ziemlich interessant

Nutrition

Serving: 100gCalories: 272kcal
Keyword Brotaufstrich, Konfitüre, Marmelade
Hat dir das Rezept gefallen?Dann freuen wir uns auf deine Bewertung

* Bei dem angegeben Link handelt es sich um einen Affiliatelink! Vielen Dank für deinen Support!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung