Rosenkohl putzen

Rosenkohl putzen ist eigentlich ziemlich einfach, wenn man weiß worauf man achten muss. Ich zeige dir in diesem Beitrag wie du am besten den Rosenkohl putzen kannst und worauf du achten solltest um ein perfektes Ergebnis zu erhalten. Es dauert zwar etwas den Rosenkohl zu putzen aber meiner Meinung nach lohnt es sich auf jeden Fall.

Im Herbst und Winter hat der Rosenkohl Saison und genau dann kommen bei mir jedes Jahr viele köstliche Rezepte auf den Tisch. Eines setzten aber alle diese Rezepte voraus. Das Putzen des Rosenkohls. Wenn du den Geschmack des Rosenkohl also genießen möchtest, dann wirst du kaum drumherum kommen. Aber keine Sorge es ist einfacher als du vielleicht denkst!

Hier geht es zu leckeren veganen Rezepten.

Hier geht es zu fleischhaltigen Rezepten.

Rosenkohl richtig putzen grillnations

Schritt 1: den Strunk entfernen

Im ersten Schritt wird der Strunk vom Rosenkohl entfernt. Dieser ist ziemlich hart und nicht besonders schmackhaft. Deshalb nimm ein kleines Küchenmesser und schneide den Strunk ab.

Rosenkohl putzen Anleitung grillnations

Schritt 2: braune Blätter entfernen

Im zweiten Schritt werden jetzt die bräunlichen Blätter entfernt. Da wir gerade vorher den Strunk abgeschnitten haben, sollte das Lösen der braunen Blätter einfach sein.

Tipp: Übrigens auch wenn du den Rosenkohl mal für eine längere Zeit im Kühlschrank vergessen hast, musst du ihn nicht direkt wegwerfen. Durch die vielen Schichten die der Rosenkohl hat, kann man einfach ein paar mehr Blätter entfernen. Meistens sieht er von innen dann immer noch knackig und frisch aus!

Du solltest aber darauf achten, dass der Rosenkohl nicht schimmelt, denn dies kann gesundheitsschädlich werden.

Schritt 3: Einschneiden

Im dritten und letzten Schritt wird jeder einzelne Rosenkohl am Ende des Strunks kreuzweise eingeschnitten. Dies muss nicht sonderlich tief erfolgen, ein paar Millimeter sollten reichen.

Warum wird der Rosenkohl beim putzen überhaupt kreuzweise eingeschnitten? 

Man schneidet der Rosenkohl ein, damit er beim Kochen gleichmäßig gart. Würde man dies nicht machen, dann hätte man entweder einen festen Strunk oder der restliche Rosenkohl wäre bereits matschig gekocht bis dass der Strunk weich werden würde.

Rosenkohl putzen Anleitung grillnations
Rosenkohl putzen Anleitung grillnations

Fazit:

Wie du siehts ist es eigentlich ganz einfach den Rosenkohl zu putzen. Auch wenn es etwas Zeit in Anspruch nimmt, es lohnt sich! Probier es direkt aus und hinterlasse mir gerne ein Feedback wie dir die Anleitung gefallen hat. Hättest du gerne ein Video zum Beitrag? Dann teile es mir gerne mit in den Kommentaren.

Rosenkohl putzen

* Bei dem angegeben Link handelt es sich um einen Affiliatelink! Vielen Dank für deinen Support!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.