Rotkohl

Der Klassiker zu Weihnachten

Heute gibt es mal einen Klassiker für die Herbst- & Weihnachtszeit: Rotkohl. Der in Deutschland sehr beliebte Kohl wird vor allem am Ende des Jahres meist zu Braten oder anderen festlichen Gerichten gereicht. Aber auch zu veganen Gerichten schmeckt er köstlich.

Dieses Rezept unterscheidet sich in einigen Dingen von denen die du bisher gegessen hast. Die Zubereitung bleibt aber leicht und der Geschmack kann sich in jeder Hinsicht sehen lassen!

Ich wünsche dir viel Spaße bei der Zubereitung.

Hier findest du weitere leckere Gerichte.

Rotkohl Rezept

Dauer: 1,5 Stunden
für 4 Personen

Zutaten

  • 1 Rotkohl, in feine Streifen geschnitten
  • 125 ml Rotweinessig
  • 125 g brauner Zucker
  • 750 ml Rotwein
  • 1 Sternanis
  • 1 Zimtstange
  • 4 grüne Kardamom Schoten
  • Etwas Muskatnuss
  • Salz & Pfeffer
  • Saft einer Zitrone

Zubereitung

  1. In einem großen Topf den Essig so lange einkochen lassen, bis dieser zu einem Sirup wird.
  2. Danach den Rotkohl in den Topf geben und für etwa 10 – 15 Minuten köcheln lassen, bis dieser sich etwa halbiert hat
  3. Anschließend die restlichen Zutaten mit in den Topf geben, alles gut vermengen und so lange kochen lassen, bis der Rotkohl eine sirupartige Konsistenz hat
  4. Abschließend die Gewürze raussuchen und servieren!
Rotkohl Rezept

Rotkohl

Falk
Leckere Rotkohl! Ideal als Beilage zu verschiedenen Gerichten.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 1 Std. 10 Min.
Gericht Beilage
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 39 kcal

Equipment

  • Topf

Zutaten
  

  • 1 Rotkohl in feine Streifen geschnitten
  • 125 ml Rotweinessig
  • 125 g brauner Zucker
  • 750 ml Rotwein
  • 1 Sternanis
  • 1 Zimtstange
  • 4 grüne Kardamom Schoten
  • Etwas Muskatnuss
  • Salz & Pfeffer
  • Saft einer Zitrone

Anleitungen
 

  • In einem großen Topf den Essig so lange einkochen lassen, bis dieser zu einem Sirup wird.
  • Danach den Rotkohl in den Topf geben und für etwa 10 – 15 Minuten köcheln lassen, bis dieser sich etwa halbiert hat
  • Danach die restlichen Zutaten mit in den Topf geben, alles gut vermengen und so lange kochen lassen, bis der Rotkohl eine sirupartige Konsistenz hat
  • Danach die Gewürze raussuchen und servieren

Nutrition

Serving: 100gCalories: 39kcal

Die Nährwerte werden automatisch generiert und gelten lediglich als Richtwerte.

Keyword Beilage, vegan
Hast du das Rezept ausprobiert?Dann freuen wir uns auf eine Bewertung! Erwähne mich gerne auf Instagram unter @grillnations

* Bei dem angegeben Link handelt es sich um einen Affiliatelink! Vielen Dank für deinen Support!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung