Gemüsekroketten (vegan)

Die veganen Gemüsekroketten eigenen sich nicht nur ideal als Beilage sondern sind auch ein leckerer Snack. Dabei ist die Zubereitung der Gemüsekroketten ziemlich einfach. Durch das Panko Paniermehl und das anschließende frittieren erhalten die Kroketten eine Knusprige Kruste sind innen aber noch fluffig weich!

Mein Tipp: Zusammen mit einem leckeren Chutney genießen!

Vegane Gemüsekroketten Rezept

Dauer: 30 Minuten
für 4 Personen

Zutaten

Für den Kartoffelbrei:

  • 700g Kartoffeln
  • 60 ml Sojamilch
  • 2 TL vegane Butter
  • ¾ TL Salz
  • Muskatnuss nach Geschmack

Das Gemüse:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Möhre, geschält & gerieben
  • ½ rote Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Lauchzwiebeln, fein gehackt
  • 2 große Pilze, fein gehackt
  • 8 g frischen Spinat, fein gehackt
  • ½ Paprika rot, fein gehackt
  • 3 TL Pflanzenöl
  • Etwas Salz

Die Kruste

  • 60 g Weizenmehl
  • 240 ml Sojamilch
  • Prise Salz
  • 2 EL Maisstärke
  • 120 g Panko Paniermehl

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in einem Topf mit Wasser so lange kochen bis sie weich werden. Je nach Größe der Kartoffeln kann dies zwischen 15 & 30 Minuten dauern.
  2. Danach die Kartoffeln zerstampfen und zusammen mit der Sojamilch, der veganen Butter dem Salz und der Muskatnuss ordentlich vermengen. Beiseitestellen.
  3. Die Paprika, die Möhre, den Knoblauch, die Zwiebel und die Pilze in einer Pfanne mit etwas Öl für ca. 2-3 Minuten anbraten. Danach den Spinat und die Frühlingszwiebeln hinzugeben und solange braten, bis alles gar ist. Etwas Salz hinzugeben
  4. Das Gemüse mit in den Kartoffelbrei stampfen gut vermengen und die Masse anschließend in den Kühlschrank oder einen Kühlen Ort stellen, bis sie sich abgekühlt hat.
  5. 2 EL von der Kartoffelmasse in die Hand nehmen und zu einer Kugel rollen und anschließend etwas plattdrücken. So wird die Krokette später von allen Seiten gleichmäßig braun
  6. 3 Schüsseln bereitstellen. Die erste gefüllt mit Mehl, die zweite gefüllt mit einer Mischung aus Stärke, Sojamilch und Salz und in der dritten das Panko Paniermehl.
  7. Die Bällchen erst im Mehl wälzen, anschließend in die Sojamilchmischung geben und zu guter Letzt im Panko Paniermehl wenden. Hierbei das Paniermehl etwas in die Bällchen drücken
  8. Abschließend Die Kroketten in einer Fritteuse oder einem Topf mit Öl frittieren, bis diese goldgelb geworden sind. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und genießen.
Vegane Gemüsekroketten Rezept

Gemüsekroketten (vegan)

Falk
Super leckere und schnell zubereitete vegane Gemüsekroketten!
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Land & Region Deutsch, Europäisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 96 kcal

Equipment

  • Topf / Pfanne oder Fritteuse

Zutaten
  

Für den Kartoffelbrei:

  • 700 g Kartoffeln
  • 60 ml Sojamilch
  • 2 TL vegane Butter
  • ¾ TL Salz
  • Muskatnuss nach Geschmack

Das Gemüse:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Möhre geschält & gerieben
  • ½ rote Zwiebel fein gehackt
  • 2 Lauchzwiebeln fein gehackt
  • 2 große Pilze fein gehackt
  • 8 g frischen Spinat fein gehackt
  • ½ Paprika rot fein gehackt
  • 3 TL Pflanzenöl
  • Etwas Salz

Die Kruste

  • 60 g Weizenmehl
  • 240 ml Sojamilch
  • Prise Salz
  • 2 EL Maisstärke
  • 120 g Panko Paniermehl

Anleitungen
 

  • Die Kartoffeln schälen und in einem Topf mit Wasser so lange kochen bis sie weich werden. Je nach Größe der Kartoffeln kann dies zwischen 15 & 30 Minuten dauern.
  • Danach die Kartoffeln zerstampfen und zusammen mit der Sojamilch, der veganen Butter dem Salz und der Muskatnuss ordentlich vermengen. Beiseitestellen.
  • Die Paprika, die Möhre, den Knoblauch, die Zwiebel und die Pilze in einer Pfanne mit etwas Öl für ca. 2-3 Minuten anbraten. Danach den Spinat und die Frühlingszwiebeln hinzugeben und solange braten, bis alles gar ist. Etwas Salz hinzugeben
  • Das Gemüse mit in den Kartoffelbrei stampfen gut vermengen und die Masse anschließend in den Kühlschrank oder einen Kühlen Ort stellen, bis sie sich abgekühlt hat.
  • 2 EL von der Kartoffelmasse in die Hand nehmen und zu einer Kugel rollen und anschließend etwas plattdrücken. So wird die Krokette später von allen Seiten gleichmäßig braun
  • 3 Schüsseln bereitstellen. Die erste gefüllt mit Mehl, die zweite gefüllt mit einer Mischung aus Stärke, Sojamilch und Salz und in der dritten das Panko Paniermehl.
  • Die Bällchen erst im Mehl wälzen, anschließend in die Sojamilchmischung geben und zu guter Letzt im Panko Paniermehl wenden. Hierbei das Paniermehl etwas in die Bällchen drücken
  • Abschließend Die Kroketten in einer Fritteuse oder einem Topf mit Öl frittieren, bis diese goldgelb geworden sind. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und genießen.

Nutrition

Serving: 100gCalories: 96kcal

Die Nährwerte werden automatisch generiert und gelten lediglich als Richtwerte.

Keyword Beilage, vegan
Hast du das Rezept ausprobiert?Dann freuen wir uns auf eine Bewertung! Erwähne mich gerne auf Instagram unter @grillnations

* Bei dem angegeben Link handelt es sich um einen Affiliatelink! Vielen Dank für deinen Support!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung