Kichererbsen süßsauer

Super schnelles & leckeres Gericht!

Kichererbsen süßsauer serviert mit etwas Reis ist das ideale Gericht wenn es unterhalb der Woche mal wieder schnell gehen muss.  In wenigen Handgriffen ist alle zubereitet und es kann gegessen werden. Aber das Beste an diesem Rezept ist,dass nicht wie bei vielen anderen Gerichten eine Fertigsauce zum Einsatz kommt, sondern die Sauce selber produziert wird. Auch haben Kichererbsen einige weitere tolle Eigenschaften. Zum Beispiel enthalten sie sehr viel Eiweiß und machen in Kombination mit dem Reis super satt. Ich kann somit die Kichererbsen süßsauer wirklich nur empfehlen!

Ich freue mich auf dein Feedback zu den Kichererbsen süßsauer.

Hier gibt es weitere, leckere Rezepte zum Kochen und Grillen!

Kichererbsen süßsauer Rezept grillnations
Kichererbsen süßsauer Rezept grillnations
Dauer: 10 Minuten
für 4 Personen

Zutaten

  • 250 ml Ananassaft
  • 1 EL Maisstärke
  • 3 EL Essig
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 60 g Tomatenmark
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 60 ml Wasser
  • 800 g Kichererbsen (gekocht)
  • 500 g Wildreis (gekocht)
  • 2 Frühlingszwiebeln (fein geschnitten als topping)

Zubereitung

  1. Den Ananassaft, die Stärke, den Essig, den Zucker, das Tomatenmark, das Knoblauchpulver und das Wasser in einen Standmixer* geben (oder einen Stabmixer verwenden) und alles zusammen vermischen
  2. Danach eine Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Sauce hineingeben
  3. Die Sauce für etwa 20 Minuten köcheln lassen, sodass diese relativ dickflüssig geworden ist.
  4. Dann die Kichererbsen hinzugeben und für weitere 2 Minuten köcheln lassen
  5. Abschließend die Kichererbsen zusammen mit dem Reis servieren und mir den Frühlingszwiebeln toppen
Kichererbsen süßsauer Rezept grillnations

Kichererbsen süßsauer

Falk
Super leckeres und vor allem super schnell zubereitetes Gericht!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Hauptgericht, Main Course, Snack
Land & Region asiatisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 213 kcal

Equipment

  • Standmixer / Stabmixer / Schneebesen

Zutaten
  

  • 50 ml Ananassaft
  • 1 EL Maisstärke oder Tapiokastärke
  • 3 EL Essig
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 60 g Tomatenmark
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 60 ml Wasser
  • 800 g Kichererbsen gekocht
  • 500 g Wildreis gekocht
  • 2 Frühlingszwiebeln fein geschnitten als topping

Anleitungen
 

  • Den Ananassaft, die Stärke, den Essig, den Zucker, das Tomatenmark, das Knoblauchpulver und das Wasser in einen Standmixer* geben (oder einen Stabmixer verwenden) und alles zusammen vermischen
  • Danach eine Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Sauce hineingeben
  • Die Sauce für etwa 20 Minuten köcheln lassen, sodass diese relativ dickflüssig geworden ist.
  • Dann die Kichererbsen hinzugeben und für weitere 2 Minuten köcheln lassen
  • Abschließend die Kichererbsen zusammen mit dem Reis servieren und mir den Frühlingszwiebeln toppen

Nutrition

Serving: 100gCalories: 213kcal
Keyword schnell, vegan
Hat dir das Rezept gefallen?Dann freuen wir uns auf deine Bewertung

* Bei dem angegeben Link handelt es sich um einen Affiliatelink! Vielen Dank für deinen Support!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung