Tomatensuppe

Einfach unwiderstehlich!

Tomatensuppe ist nicht nur super gesund, sondern schmeckt auch einfach zu jeder Jahreszeit. Egal ob als kalte Gazpacho im Sommer oder als klassische Tomatensuppe im Herbst und Winter. Es schmeckt einfach immer! Heute zeige ich dir eine etwas andere Art von Tomatensuppe. Hierbeikommen neben den Tomaten auch leckere, rote Paprika zum Einsatz. Wirklich lecker!

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen der Tomatensuppe.

Hier gibt es weitere, leckere & vegane Gerichte.

Tomatensuppe Rezept Grillnations
Tomatensuppe Rezept Grillnations
Dauer: ca. 30 Minuten

für 4 Personen

Zutaten

  • 1,4 kg Tomaten
  • 1 Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • 7 Knoblauchzehen
  • 2 große, rote Paprika
  • 1 EL Paprikapulver
  • 2 TL Essig
  • 2 TL Olivenöl

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen
  2. Die Tomaten halbieren und mit Hilfe eines Löffels die Kerne entfernen und diese in einen separaten Topf geben
  3. Die Paprika entkernen, vierteln und anschließend die Tomaten- und die Paprikastücke auf ein Backblech legen
  4. 2 EL Olivenöl über die Tomaten und die Paprika geben und gut vermengen
  5. Danach alles zusammen in den Backofen geben und für ca. 20 Minuten anrösten
  6. Nach 10 Minuten das Gemüse im Backofen einmal wenden, sodass beide Seiten angeröstet werden
  7. Anschließend die Tomaten etwas abkühlen lassen
  8. Den kleinen Topf mit den Tomatenkernen erhitzen, den Knoblauch sowie die Zwiebeln hinzugeben und alles für etwa 5 Minuten köcheln lassen
  9. Dann werden alle Zutaten, auch der Essig, das Paprikapulver und das Olivenöl in einen Standmixer gegeben und gut gemixt
    1. Tipp: Es kann auch ein Pürierstab und ein großer Topf verwendet werden
  10. Die fertig pürierte Suppe anschließend mit etwas Salz & Pfeffer abschmecken und wenn nötig erneut in einem Topf erhitzen.
    • Tipp: sollte die Suppe etwas zu dickflüssig geworden sein, kann sie mit etwas Gemüsebrühe verdünnt werden.
  11. Abschließend zusammen mit etwas “Creme Vega” oder klassischem Creme Fraich, ein paar Frühlingszwiebeln, etwas Oregano und einem leckeren Stück Brot servieren
Tomatensuppe Rezept Grillnations

TOMATENSUPPE

Falk
Einfach, lecker und extrem fruchtig!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Appetizer, Hauptgericht, Main Course, Vorspeise
Land & Region Deutsch
Portionen 3 Personen
Kalorien 30 kcal

Equipment

  • Backofen, Topf

Zutaten
  

  • 1,4 kg Tomaten
  • 1 Zwiebel fein gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • 7 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 2 große, rote Paprika
  • 1 EL Paprikapulver
  • 2 TL Essig
  • 2 TL Olivenöl

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen
  • Die Tomaten halbieren und mit Hilfe eines Löffels die Kerne entfernen und diese in einen separaten Topf geben
  • Die Paprika entkernen, vierteln und anschließend die Tomaten- und die Paprikastücke auf ein Backblech legen
  • 2 EL Olivenöl über die Tomaten und die Paprika geben und gut vermengen
  • Danach alles zusammen in den Backofen geben und für ca. 20 Minuten anrösten
  • Nach 10 Minuten das Gemüse im Backofen einmal wenden, sodass beide Seiten angeröstet werden
  • Anschließend die Tomaten etwas abkühlen lassen
  • Den kleinen Topf mit den Tomatenkernen erhitzen, den Knoblauch sowie die Zwiebeln hinzugeben und alles für etwa 5 Minuten köcheln lassen
  • Dann werden alle Zutaten, auch der Essig, das Paprikapulver und das Olivenöl in einen Standmixer gegeben und gut gemixt
  • Tipp: Es kann auch ein Pürierstab und ein großer Topf verwendet werden
  • Die fertig pürierte Suppe anschließend mit etwas Salz & Pfeffer abschmecken und wenn nötig erneut in einem Topf erhitzen.
  • Tipp: sollte die Suppe etwas zu dickflüssig geworden sein, kann sie mit etwas Gemüsebrühe verdünnt werden.
  • Abschließend zusammen mit etwas “Creme Vega” oder klassischem Creme Fraich, ein paar Frühlingszwiebeln, etwas Oregano und einem leckeren Stück Brot servieren

Nutrition

Serving: 100gCalories: 30kcal
Keyword Suppe, vegan
Hat dir das Rezept gefallen?Dann freuen wir uns auf deine Bewertung

* Bei dem angegeben Link handelt es sich um einen Affiliatelink! Vielen Dank für deinen Support!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung