Hack Wellington (vegan)

Heute habe ich ein Rezept für dich, welches man durchaus als Klassiker bewerten kann. Das Hack Wellington (vegan)! Das Filet Wellington ist weltweit ziemlich bleibt. Heute jedoch werden wir den Blätterteig nicht mit Rinderfilet füllen, sondern aus einer Mischung von veganem Hack und anderen leckeren Zutaten.

Probier es aus und überzeuge dich selbst!

Hier findest du weitere, leckere & vegane Gerichte!

Hack Wellington vegan Rezept
Hack Wellington vegan Rezept
Dauer: 45 Minuten
für 3-4 Personen

Zutaten

  • 250 g veganes Hack
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 kleine Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 150 g braune Champignons, fein gehackt
  • 200 g Möhren, geschält und in feine Würfel geschnitten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 El Sojasauce
  • 5 Thymianzweige
  • 1 EL Senf
  • 1 Pck Blätterteig, alternative Selbermachen

Zum Bestreichen:

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C Ober- & Unterhitze vorheizen
  2. In einer Pfanne das Öl erhitzen und darin zuerst die Zwiebeln für etwa 2 Minuten anbraten. Anschließend die Pilze, die Möhren, den Knoblauch und den Thymian hinzugeben und für etwa 3 weitere Minuten anbraten
  3. Dann das vegane Hack, das Tomatenmark, die Sojasauce und den Senf hinzugeben. Alles gut vermengen, sodass sich das Hack verteilt. Mit Salz & Pfeffer würzen und für etwa 5 Minuten köcheln lassen
  4. Danach die Pfanne beiseitestellen und für ca. 5 Minuten abkühlen lassen
  5. Den Ei Ersatz anrühren, indem das Wasser mit dem Gelee verrührt wird
  6. Den veganen Blätterteig aus der Packung nehmen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
  7. Die Masse aus der Pfanne in der Mitte des Teiges platzieren, sodass zur längeren Seite etwa ein Drittel oben, sowie unten nicht mit Füllung bedeckt sind.
  8. Anschließend wird die Füllung eingewickelt. Hierzu als erstes das untere Drittel über die Füllung schlagen, danach das obere Drittel dort drüber. Die Seiten ebenfalls leicht einschlagen
  9. Den Teig mit dem Ei Ersatz bestreichen und anschließend mit einem scharfen Messer etwas einritzen
  10. Das fertige Wellington im Backofen für etwa 30 Minuten backen
  11. Abschließend mit etwas Rosenkohl, Kartoffeln und veganer Bratensauce servieren
Hack Wellington vegan Rezept

Hack Wellington vegan

Falk
Leckeres Hack Wellington!
5 from 2 votes
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht, Main Course
Land & Region Amerikanisch, Europäisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 240 kcal

Equipment

  • Backofen, Pfanne

Zutaten
  

  • 250 g veganes Hack
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 kleine Zwiebel gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 150 g braune Champignons fein gehackt
  • 200 g Möhren geschält und in feine Würfel geschnitten
  • 1 EL Sojasauce
  • 5 Thymianzweige
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Pck Blätterteig alternative Selbermachen

Zum Bestreichen:

  • 1 EL Wasser
  • 1 EL Orangen oder Quittengelee
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 200 °C Ober- & Unterhitze vorheizen
  • In einer Pfanne das Öl erhitzen und darin zuerst die Zwiebeln für etwa 2 Minuten anbraten. Anschließend die Pilze, die Möhren, den Knoblauch und den Thymian hinzugeben und für etwa 3 weitere Minuten anbraten
  • Dann das vegane Hack, das Tomatenmark, die Sojasauce und den Senf hinzugeben. Alles gut vermengen, sodass sich das Hack verteilt. Mit Salz & Pfeffer würzen und für etwa 5 Minuten köcheln lassen
  • Danach die Pfanne beiseitestellen und für ca. 5 Minuten abkühlen lassen
  • Den Ei Ersatz anrühren, indem das Wasser mit dem Gelee verrührt wird
  • Den veganen Blätterteig aus der Packung nehmen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
  • Die Masse aus der Pfanne in der Mitte des Teiges platzieren, sodass zur längeren Seite etwa ein Drittel oben, sowie unten nicht mit Füllung bedeckt sind.
  • Anschließend wird die Füllung eingewickelt. Hierzu als erstes das untere Drittel über die Füllung schlagen, danach das obere Drittel dort drüber. Die Seiten ebenfalls leicht einschlagen
  • Den Teig mit dem Ei Ersatz bestreichen und anschließend mit einem scharfen Messer etwas einritzen
  • Das fertige Wellington im Backofen für etwa 30 Minuten backen
  • Abschließend mit etwas Rosenkohl, Kartoffeln und veganer Bratensauce servieren

Nutrition

Serving: 100gCalories: 240kcal

Die Nährwerte werden automatisch generiert und gelten lediglich als Richtwerte.

Keyword vegan
Hast du das Rezept ausprobiert?Dann freuen wir uns auf eine Bewertung! Erwähne mich gerne auf Instagram unter @grillnations

* Bei dem angegeben Link handelt es sich um einen Affiliatelink! Vielen Dank für deinen Support!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung