Wintersuppe

Die leckere Wintersuppe ist genau das Richtige für einen kalten, verschneiten oder bei uns in NRW ehr verregneten Wintertag. Die Zubereitung ist wirklich simpel und benötigt nur wenige Zutaten.

Als Beilage bietet sich ein schnelles, selbstgerechtes Weizenbrot an. 

Ich wünsch dir viel Erfolg bei der Zubereitung der Wintersuppe! Hinterlasse mir gerne ein Feedback wie sie dir geschmeckt hat!

Wintersuppe Rezept grillnations
Wintersuppe Rezept grillnations

Dauer: 30 Minuten
für 4 Personen

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Blumenkohl, in kleine Röschen zerteilt
  • 150 g Cashewnüsse
  • ½ EL Kurkumapulver
  • 1,5 Liter Wasser
  • 2 TL Salz
  • Saft einer halben Zitrone

Zubereitung

  1. In einem tiefen Topf das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen und darin die Zwiebeln, den Knoblauch, den Blumenkohl sowie die Cashewnüsse für etwa 10 Minuten anbraten
  2. Anschließend das Wasser, das Kurkumapulver und das Salz hinzugeben und so lange köcheln lassen, bis das Gemüse weich wird
  3. Als nächstes die Suppe mit Hilfe eines Pürierstabes* oder eines Standmixers* pürieren
  4. Sollte die Suppe zu dickflüssig sein, dann kann jetzt noch etwas Wasser hinzugegeben werden. Ansonsten mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Saft der halben Zitrone hinzugeben und mit Petersilie und/oder würzigen Kichererbsen toppen
Wintersuppe Rezept grillnations

Wintersuppe

Falk
Schnelle & leckere Wintersuppe die garantiert gelingt!
No ratings yet
Portionen 4 Personen
Kalorien 89 kcal

Equipment

  • Pürierstab, Topf

Zutaten
  

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 1 Blumenkohl in kleine Röschen zerteilt
  • 150 g Cashewnüsse
  • ½ EL Kurkumapulver
  • 1,5 Liter Wasser
  • 2 TL Salz
  • Saft einer halben Zitrone

Anleitungen
 

  • In einem tiefen Topf das Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebeln, den Knoblauch, den Blumenkohl sowie die Cashewnüsse für etwa 10 Minuten anbraten
  • Anschließend das Wasser, das Kurkumapulver und das Salz hinzugeben und so lange köcheln lassen, bis das Gemüse weich geworden
  • Als nächstes die Suppe mit Hilfe eines Pürierstabes* oder eines Standmixers* pürieren
  • Sollte die Suppe zu dickflüssig sein, dann wird jetzt noch etwas Wasser hinzugegeben. Ansonsten mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Saft der halben Zitrone hinzugeben und mit Petersilie und/oder würzigen Kichererbsen toppen

Nutrition

Serving: 100gCalories: 89kcal

Die Nährwerte werden automatisch generiert und gelten lediglich als Richtwerte.

Hast du das Rezept ausprobiert?Dann freuen wir uns auf eine Bewertung! Erwähne mich gerne auf Instagram unter @grillnations

* Bei dem angegeben Link handelt es sich um einen Affiliatelink! Vielen Dank für deinen Support!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung